OOTD // Neutrals & Silky Pants

Nachdem dieses Outfit von meinem Mallorca-Wochenende bei euch so gut ankam und mich zig Fragen erreichten, habe ich mir gedacht, dass es wohl auf jeden Fall einen Blogpost wert ist 😉

 Ich war ja schon länger auf der Suche nach einer PALAZZO-Hose, was gar nicht so leicht ist, da diese meist sehr lang sind und somit eher nur mit hohen Schuhen gut aussehen (außer man will den kompletten Boden aufwischen – aber das ist eher nicht so mein Fall) und ich ehrlich gesagt mittlerweile ein kleiner High-Heels-Muffel bin (abends hin und wieder gerne – im Alltag nein).
Aaaaber kurz vor meinem Girltrip nach Mallorca wurde ich dann doch noch bei ZARA fĂźndig (HIER der genaue Link zur Hose) – ich finde sie einfach PERFEKT!! ♥

Die Hose ist ein echter Allrounder und lässt sich super kombinieren – egal ob mit schlichtem Top, Bluse, Blazer oder auch Lederjacke. Und fĂźr Abends – kombiniert mit High Heels – ist sie ein absoluter Hingucker!

Ich habe es bereits in diesem Blogpost erwähnt, aber ich mag es einfach nicht, mit Shorts oder kurzen Kleidchen in der Stadt zu sein, was in im Hochsommer in Wien bei 38 Grad echt eine kleine Challenge sein kann. Aber vor allem auch zu Business-Terminen finde ich es einfach nicht so passend (nur meine Meinung – ich verurteile niemanden, der in diesbezĂźglich anderer Ansicht ist), da fĂźhle ich mich in einer PALAZZO-Hose, Culottes, einem Maxi- oder Midi-Kleid einfach viel wohler (außerdem bin ich nunmal auch keine 20 mehr).

Und ja, ich weiß, dass man oben bei der Hose die Nähte meines Top (ist ja vom Material doch etwas fester) quasi unter der Hose durchsieht – eine dĂźnne Bluse wäre diesbezĂźglich wohl die bessere Wahl gewesen. Ich habe trotzdem das Top gewählt, einfach weil es mir gefallen hat und der obere Bereich (bis auf vorne) ohnehin die meiste Zeit vom Blazer verdeckt wird 😉

xoxo
Julia Gaigg - Signature