Camel Coat Obsession

Der Camel Coat. Ein absoluter Klassiker, der aber abgesehen davon seit einiger Zeit auch wieder voll im Trend ist. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich hinsichtlich dieser Farbe immer etwas skeptisch war – ich dachte mir, zu blond schaut das doch nicht gut aus, das macht mich nur blass, usw…

Und ich muss auch gestehen, dass es echt einige Zeit gedauert hat, bis ich das richtige „Camel“ gefunden hab – denn Camel ist nun mal nicht gleich Camel ­čśë au├čerdem fing damals vor etwa 2 Jahren, als ich meinen Mantel gekauft habe, der Trend erst langsam an, sodass die Auswahl noch nicht so gro├č wie jetzt war.

Mittlerweile ist der Camel Coat aber aus meiner Gardarobe nicht mehr wegzudenken und wohl auch der Mantel, den ich am eigentlich am meisten trage, Ein Klassiker eben!

Photography: Anna Lapina

F├╝r die ├ťbergangszeit kommt dann meist mein geliebter BURBERRY Trench Coat zum Einsatz, ebenfalls ein absoluter Klassiker, der es zwar preislich wirklich in sich hat, aber wohl NIE aus der Mode kommen wird! Zum Gl├╝ck gibt es unz├Ąhlige preiswertere Alternativen bei ZARA & Co.!

Hier lohnt es sich, auch mal einen Blick auf Vestiaire Collective oder auf Flohm├Ąrkten zu wagen. Denn ich habe meinen zweiten Burberry (ein Vintage-Modell, das vom Schnitt her etwas l├Ąnger & mehr oversized als mein anderern Trench Coat ist) um EUR 250,-┬á auf einem Flohmarkt in Paris gefunden – ein echtes Schn├Ąppchen, nachdem so ein Mantel meist im Bereich von EUR 2.000,- liegt.

Ich habe euch nat├╝rlich die sch├Ânsten Camel Coats (f├╝r JEDES BUDGET) raus gesucht und verlinkt ­čÖé
HAPPY SHOPPING!

xoxo
Julia Gaigg - Signature