OOTD: Let’s Swing // & my struggle about being offline.

CULOTTES

Bereits in diesem Blogpost habe ich euch von meiner Hass-Liebe hinsichtlich Culottes erzählt, aber ich kann euch beruhigen – mittlerweile ist es endgültig Liebe geworden 😉
Ich dachte mir immer, dass eine Culotte ja eigentlich ein reines Sommer-Kleidungsstück ist (luftig und so – ihr wisst schon), aber ich finde kombiniert zu einem dicken (Rollkragen)Pullover und Stiefeletten (denn sind wir uns ehrlich, bequem müssen sie sein – Louboutins hält sowieso niemand den ganzen Tag aus, auch ich nicht, nach 2,5h shooten hatte ich bereits Blasen haha) passt sie auch super in der kühleren Jahreszeit (Strumpfhose nicht vergessen!). Das ganze sieht natürlich auch super mit einem Midi- oder Maxirock aus!
Weiter unten habe ich euch die dazu passenden Produkte verlinkt 🙂

Das Palais Royal, wo die Fotos aufgenommen wurden, zählt zu meinen absoluten LIeblings-Plätzen in Paris und ist einfach zu jeder Jahreszeit wunderschön, auch wenn das Wetter (wie am Tag des Shootings) eher trüb und grau ist.

Da ich mich dieses mal bewusst dagegen entschieden habe, meine Spiegelreflex-Kamera mit nach Paris zu nehmen, weil ich zum einen die Kamera nicht den ganzen Tag durch die Gegend schleppen und zum anderen den Mutter-Tochter-Urlaub in vollen Zügen genießen wollte, dachte ich mir, warum buchst du dir nicht einfach eine Fotografin, dann hast du ein paar coole Shots und kannst die restliche Zeit genießen!
Gesagt getan habe ich mich auf Instagram auf die Suche gemacht, wo ich auf Anna gestoßen, deren Bildsprache mir sofort zusagte. Als wir uns dann zum Shooting trafen, wusste ich sofort, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte – Anna war mir von Anfang an symphatisch und wir haben innerhalb kürzester Zeit tolle Bilder an den unterschiedlichsten Location mit 3 Outfits geshootet.
Außerdem hat sie auch einige Bilder von mir gemeinsam mit meiner Mama gemacht, was mich irrsinnig gefreut hat, weil ich es einfach eine tolle Erinnerung finde (pssst… ich habe ihr bereits ein gemeinsames Bild in 60x80 inkl. Rahmen bestellt :)).

Online/Offline!?

Ich muss gestehen, dass es mir sehr schwer fällt, im Urlaub so richtig abzuschalten – meist führe ich einen innerlichen Kampf zwischen „du musst einfach mal genießen und im Moment leben“ und „wenn du schon im Urlaub an so einem tollen Ort bist, musst du schon die Zeit nutzen, um Content zu produzieren„.

Vor allem im Thailand-Urlaub habe ich das so gaaar nicht hinbekommen. Wir hatten so oft tolle Massagen und die meiste Zeit lag ich nur da und überlegte, was ich denn noch alles an Fotos an welchen Spots machen könnte. Ich hatte einen ständigen innerlichen Stress, so viel wie möglich zu shooten, da das Wetter immer wieder wechselhaft war und wir oft (trotz 30 fast 30 Grad) den ganzen Tag nur einen bedenkten Himmel hatten. Oder ein paar Tage vor Rückflug war ich nur am Planen, was wann in Wien geshootet werden muss. Klingt verrückt, ist aber leider so.

Allerdings muss ich auch sagen, dass in der Zeit des elektronischen Postweges immer alle Leute EXTREM ungeduldig sind – schafft man es mal nicht, am gleichen Tag zu antworten (oder will einfach mal einen Urlaubstag genießen und offline verbringen), wird am nächsten Tag gleich nochmal urgiert.

Ich werde jedenfalls trotzdem weiterhin daran arbeiten und versuchen mir immer wieder bewusst Auszeiten zu gönnen!

Photography by ANNA

SHOP MY POST

xoxo
Julia Gaigg - Signature